Pistolen

Hier erkläre ich die verschiedenen Pistolen mit ihren Vorteilen, Nachteilen, Preisen usw. Als erstes kommen die Pistols, die man auf jeder Seite (Terror, Counter-Terror) kaufen kann.

9x 19mm Sidearm (Glock 17)

Dies ist erstens mal die Startpistole der Terroristen und zweitens auf weite Distanzen absolut nicht zu gebrauchen. 20 Schuss im Magazin machen das nur bedingt wett. Großer Streuradius, wenn man auf den Feuerbutton hämmert. Also man trifft derweilen gerne auch mal gar nichts. Wenn man dann mal was getroffen hat, macht das Teil nicht mal Schaden. Das Einzige was da hilft, ist auf den Burst Modus umschalten und dann von zirka 5 Meter Distanz einen Heady verteilen. Dann kann die Glock schon was reißen, aber ansonsten eher nicht. Gut, sie ist mit 400 Dollar saubillig, aber ich kenne keinen, der sich die freiwillig als Counter-Terrorist (Terroristen haben sie am Anfang) kaufen würde.

KM.45 Tactical (USP)

Diese Pistole ist die Startwaffe der Counter-Terrors und ist schon eher zu gebrauchen, auch wenn sie nur 12 Schuss hat, macht sie sogar auf Distanz noch genug Schaden und ist derweilen auch recht präzise. Als sekundären Modus gibt es einen Schalldämpfer, der macht aber eher keinen Sinn. Sie schlägt dann zwar minimal weniger aus, macht aber auch etwas weniger Schaden, wer mag kann gerne mit Schalli spielen. Das Teil kostet 500 Dollar und in der ersten Runde als Terror durchaus ein guter Kauf. Auf Distanz einer Glock sicherlich überlegen und wer gut auf den Kopf zielen kann, schlägt eine Glock auch im Nahkampf, wenn der Glockschütze seinen ersten Burst Schuss verzieht (also vorbeisetzt).

228 Compact (Sig 226)

Diese Pistole ist mit ihren 13 Schuss nicht schlecht. Sie macht gut Schaden und ist präzise, also ein Top Allrounder. Sicher besser als die USP oder Glock, aber man kauft eher ein Gewehr und allerhöchstens als Sniper noch eine gute Pistole und dann meistens die Deagle zu der wir auch gleich kommen. Die Sig kostet übrigens 600.

Night Hawk .50c (Desert Eagle kurz Deagle)

Manche Leute haben es mit der Deagle zu richtigen Meisterschützen gebracht. Das liegt daran, dass das Teil richtig viel Schaden austeilt und ein Heady ist praktisch immer tödlich. Das Problem sind die 7 Schuss im Magazin und das sie nach den ersten beiden Schüssen so verzieht, das man mehr durch Glück als durch Zielkünste was trifft. Also wenn ihr gute Schützen seit und oft One Shoots verteilt (1 Schuss, der den Gegner eliminiert), dann ist diese Pistole ein Muss! Glaubt mir, ich habe schon irre Aktionen damit gesehen. Kosten allerdings 700, aber wird gerne gekauft.

So das waren die allgemeinen Pistols, kommen wir zu der Pistole für die CTs und darunter dann die für die Terroristen.

ES Five-Seven

Wie die in Wirklichkeit heißt, weiß ich nicht mal, aber das Teil hat ein großes Magazin und kostet 750. Ich persönlich finde die Waffe nicht so toll, aber sie ist mal eine Abwechslung und man trifft sehr gut damit. Auch wenn sie nicht am meisten Schaden verteilt, ist sie nicht schlecht, aber ob sie ihr Geld wert ist, wage ich mal anzuzweifeln. Man sieht sie auch eher selten im Spiel.

40 Dual Elites (2x Beretta M92F)

Die Duals verziehen zwar wie sau, sind mit 800 auch die teuersten im Spiel, aber sie bringen es dafür auch, weil sie so viele Kugeln haben und sehr schnell hintereinander schießen. Also packt die MP5 ein und die Duals und bratzt die Gegner weg. Das kann derweilen echt funktionieren. Für Leute die schlecht zielen und oft verziehen, lohnen sich die daher Duals sicher. Aber am besten ihr testet das selber mal durch.

letztes Update: 26. Juli 2007